Schreiben wir Geschichte, die wir später gern erzählen – Verabschiedung der Abschlussklassen

Bei herrlichem Wetter und vor feierlicher Kulisse entließ die Realschule Schloß Neuhaus 108 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, davon 44 mit dem Qualifikationsvermerk für den Besuch einer gymnasialen Oberstufe.

An der RSN ist der Weg nun zu Ende, aber es herrschte durchweg Freude auf das, was noch kommt und was die Zukunft bringen wird. 

In den Redebeiträgen wurde hervorgehoben, dass die Schülerinnen und Schüler besonders in letzter Zeit gelernt haben, mit Krisen umzugehen und dass weiterhin Motivation, Träume und Ziele nötig sind, um den Weg erfolgreich weiterzugehen. Sechs ereignisreiche Jahre gehen zu Ende, in denen viele Erfahrungen gemacht, Schwierigkeiten bewältigt und Freundschaften geschlossen wurden. In all der Zeit konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Unterstützung durch ihre Eltern und durch ihre Lehrerinnen und Lehrer gewiss sein; nun ist es an der Zeit, das Leben selbst in die Hand zu nehmen und wichtige Entscheidungen zu treffen.

Die Vielfalt der sprachlichen und kulturellen Einflüsse an der RSN wurde deutlich, als Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen gute Wünsche für ihre Mitschüler und Mitschülerinnen in vielen verschiedenen Sprachen vortrugen, wie etwa in  polnisch, französisch, kurdisch, ukrainisch, usw.

Die Feier wurde auch musikalisch umrahmt von Beiträgen der Bläserklasse und des Unterstufenchors.

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern zu ihrem Abschluss!!