Informationen zur Selbsttestung (Corona-Schnelltest) an der RSN

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

die Selbsttestung aller Schülerinnen und Schüler vor den Osterferien an den Schulen in NRW ermöglichen wir für unsere Schule am Montag, 22.3.21 (Gruppen 2)

und am Dienstag, 23.3.21 (Gruppen 1).

Jeweils in der ersten Unterrichtsstunde können unsere Schülerinnen und Schüler einen Selbsttest durchführen. Die Selbsttestung wird unter Anleitung und Beaufsichtigung der Lehrerinnen und Lehrer stattfinden und erfolgt mit einem Schnelltest der Firma Roche.

Eine Kurzanleitung des Selbsttests finden Sie auf der Übersichtsseite im Bildungsportal

https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Für eine sichere Durchführung achten Sie bitte auf folgende Hinweise:

-Die Testung findet im Klassenraum statt

-Vor und nach der Testung ist eine Handreinigung nötig

-Nur für die Testung selbst wird die Mund-Nasen-Maske abgesetzt

-Während der Testung muss weiterhin die Abstandsregel eingehalten werden

-Ein positiver Test bedeutet noch keine Covid-19-Erkrankung

-Die Schulleitung informiert die Eltern im Falle einer positiven Testung

-Bei einem positiven Test veranlassen die Eltern einen PCR Test

-Bei einem positiven PCR Test regelt das Gesundheitsamt eventuell nötige
 Quarantänemaßnahmen

Selbstverständlich ist die Testung freiwillig. Wenn Sie einer Testung nicht zustimmen, teilen Sie dies bitte der Klassenleitung mit. In diesem Fall erhalten Sie über Ihr Kind eine Widerspruchserklärung, die Sie bitte unterschrieben Ihrem Kind mit in die Schule geben.

Mit freundlichen Grüßen

S. Kemper

zweiter Konrektor