Lesewettbewerb 2016! Melissa hat gewonnen!

Wie jedes Jahr gespannte Stille und Konzentration im Spiegelsaal im Schloß Neuhaus!

Am letzten Tag in der Nikolauswoche wetteiferten die besten Leser der Klassen 6 und ermittelten unter der Leitung von Frau Wördenweber den Sieger unserer Schule beim Lesewettbewerb des deutschen Buchhandels.

In der Woche zuvor hatten bereits alle Schülerinnen und Schüler in den Klassen 6 aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen und die jeweiligen Klassensieger bestimmt.

Evelyn Helblig (6a), Josie Beck (6b), Melissa Frost (6c) und Jana Adoph-Richter (6d) waren die vier Kandidatinnen auf den Titel. Sie stellten sich der Jury aus SV-Vertretern, Deutsch-Fachlehrern und Frau Fuest von der Schulleitung.

tl_files/Bilder/Aktiv16/Lesewettbewerb16/IMG_1899.JPG

Die Klassensieger (von li nach re): Melissa Frost Kl.6c, Evelyn Helblig Kl.6a, Jana Adolph-Richter Kl.6d, Josie Beck Kl.6b 

Die ganz besondere Herausforderung:

Die Klassensieger lasen vor allen Mitschülern auf der Bühne im festlich erleuchteten schönsten Raum der Schule, dem Spiegelsaal.

Die jungen Leserinnen konnten zunächst ihre geübten bekannten Texte präsentieren, im zweiten Durchlauf mussten dann - viel anspruchsvoller -  Lesetechnik und Interpretation bei einem Fremdtext demonstriert werden.

Die Leistungen der jungen Leserinnen waren mehr als überzeugend und wurden dementsprechend  vom sachkundigen Publikum begeistert gefeiert. Die Entscheidung fiel den Juroren nicht leicht, schließlich wurde Melissa Frost zur Schulsiegerin 2016 erklärt. Sie wird die Schule beim Kreisentscheid in der Kinderbibliothek in Paderborn im Februar vertreten.

Schulsiegerin 2016 Melissa Frost

Schulsiegerin 2016 Melissa Frost

Stellvertretende Schulleiterin Frau Fuest ehrte abschließend alle Klassenbeste und die Gewinnerin des gelungenen Wettbewerbs mit Buchgeschenken.

Unterhaltend begleitet wurde die Veranstaltung vom Unterstufenchor unter der Leitung von Frau Sanders und von der Schulband mit Herrn Busch.