Kissenschlacht

Wer sagt denn, dass ein Kissen immer viereckig sein muss?! Die Schülerinnen und Schüler des Textilkurses der 9. Klassen unserer Schule haben da ihre ganz eigenen Vorstellungen, wie ein kuscheliges Kissen auszusehen hat bzw. was alles ein Kissen sein kann!

Nach einer umfangreichen Ideensammlung ging es dann ans Werk: zunächst wurden Entwürfe gezeichnet, zu denen  dann individuelle Schnittmuster erstellt wurden. Schließlich wurde geschnitten, bestickt, appliziert, und natürlich genäht.

Entstanden sind so die unterschiedlichsten Kissenformen, vom Donut über den Cupcake bis hin zum Spiegelei; von der Eule über den Pandakopf bis zum Pinguin; vom Handy über die Matrjoschka bis hin zur Schallplatte…aber sehen Sie selbst!

Der Clou: die „Originale“ können Sie zur Zeit bei „Stoffe & Atelier“, schräg gegenüber vom Schloss, bewundern! Viel Spaß!

(Daniela Thöne)