Realschule Schloß Neuhaus
Sekundarstufe I
Realschule der Stadt Paderborn mit bilingualem Zweig

 

Newsletter

Elternbrief  Nr. 2

tl_files/Newsletter/LogoRSN_klein.jpg

Schloß Neuhaus, 10.12.2018

Liebe Eltern,

das Schuljahr 2018/19 nähert sich der Halbzeit. Bislang standen schulorganisatorische Aufgaben im Vordergrund. Im November haben wir erstmals den so genannten „Schüler-/Elternsprechtag“ erprobt. Ihre Kinder hatten im Vorfeld zum Sprechtag einen Selbstbeobachtungsbogen zum Lernverhalten ausgefüllt, der als Basis für das Gespräch diente. Denn die Lernforschung hat etwas Verblüffendes herausgefunden: Die Schule kann nur Lernangebote machen, lernen kann der Schüler nur selbst;)

Der „Schüler-/Elternsprechtag“ ist ein gutes Beispiel für das Zusammenwirken von Schülern, Eltern und Lehrern zur Verbesserung der Lernwege und des Lernerfolgs. Selbstverständlich werden wir in der Schulkonferenz noch einmal intensiv auf Stärken und Schwächen, Vor- und Nachteile des Schüler-/ Elternsprechtags schauen und gegebenenfalls über Verbesserungen nachdenken.

Bis Mitte Dezember wird der erste Bauabschnitt der Maßnahme zur Digitalisierung der Klassenräume in den Fluren der Jahrgangsstufen acht und neun abgeschlossen. Im Frühjahr 2019 werden in der Erprobungsstufe und in der Oberstufe die interaktiven Whiteboards installiert. Das Kollegium erhält noch in diesem Jahr eine erste Fortbildung, wir freuen uns auf die neuen Möglichkeiten, den Unterricht abwechslungsreich und zeitgemäß zu gestalten.

Leider konnte der Chemieraum wegen technischer Probleme nicht wie geplant renoviert werden. Da die Bauarbeiten zunächst einmal ruhen, haben wir mit Unterstützung der Stadt einen Ausweichraum als Chemieraum eingerichtet, sodass der Unterricht weitestgehend wie geplant stattfinden kann. Im kommenden Sommer werden die naturwissenschaftlichen Räume, die Sammlungen und die Toilettenanlage im Marstall komplett saniert, mit Whiteboards ausgestattet und neu eingerichtet.

Nach der Realisierung einiger Schönheitsreparaturen nach den Herbstferien ist in der Unterstufe für das Frühjahr 2019 die Sanierung der Toilettenanlagen projektiert. 

Im rechten Marstallflügel in der Übermittagsbetreuung im ehemaligen Marstall- Cafe wurde endlich die kaputte Lichtanlage ausgetauscht und eine neue Lichtleiste installiert.

Es tut sich also einiges in Sachen Renovierung und Sanierung der Schulgebäude, vielen Dank dafür an die Stadt Paderborn.

Im letzten Jahr wurden durch den Förderverein für die Erprobungsstufe so genannte Flüstersofas angeschafft. Diese erfreuen sich größter Beliebtheit bei den Schülerinnen und Schülern und haben den Vorraum zu den Klassen zu einem Aufenthaltsraum aufgewertet.

Der Förderverein hat nun zugesagt, die Schule bei der Möblierung der so genannten Chill- Ecke im Marstall- Cafe zu unterstützen; vielen Dank dafür und vielen Dank an die vielen Eltern, die durch ihre Beiträge Angebote im Schulleben an der RS Schloß Neuhaus ermöglichen.

Auf seiner Mitgliederversammlung am 09. April hat der Förderverein die Erhöhung des Mindestbeitrages auf 15 Euro beschlossen.

Die Mitgliedsbeiträge des Fördervereins für 2018 werden im Laufe des Dezembers eingezogen.

Falls sich bei Mitgliedern des Fördervereins Änderungen bei den hinterlegten Kontonummern ergeben haben, informieren Sie bitte den Kassierer des Fördervereins, Jürgen Grüneklee. Entweder per Mail an: juergen.grueneklee@g-wm.de oder postalisch an: Förderverein an der Realschule Schloß Neuhaus e.V., Residenzstr. 2, 33104 Paderborn. Damit ersparen Sie dem Förderverein unnötige Kosten für Rücklastschriften.  

Die Klassen- und Kursfahrten sind ein wichtiger Baustein des Schullebens, eröffnen den Schülern neue Welten, fördern die Selbständigkeit und Teamfähigkeit. Klassenfahrten sind aber auch mit Kosten verbunden. Eine vorrangige Aufgabe des Fördervereins ist die Unterstützung von Klassenfahrten für bedürftige Kinder und Jugendliche. Sofern Sie finanzielle Unterstützung brauchen, melden Sie sich bitte frühzeitig beim Klassenlehrer ihres Kindes. Der Klassenlehrer leitet ihren Antrag zum Schulleiter weiter. Ich prüfe und bewillige den Antrag und informiere den Förderverein über die Bewilligung und den Förderbedarf.

Die Abläufe im Schulalltag werden derzeit zu häufig durch Eltern gestört, die ohne Absprache und ohne Termin den Kontakt zu ihrem Kind oder zu einem Lehrer der Klasse suchen. Selbstverständlich können sie ein vergessenes Pausenbrot oder Unterrichtsmaterial ihrem Kind bringen. Für klasseninterne Gesprächsbedarfe sind der Klassenlehrer und der Co- Klassenlehrer zuständig, hier stört die Einmischung von Eltern vor Ort. Ein Unding ist die Kontaktaufnahme mit dem eigenen Kind während der Schulzeit über das Mobiltelefon. Bitte beachten sie hierzu die eindeutige Reglung in der Schulordnung.

Sofern sie mit Kollegen außerhalb der Elternsprechtage sprechen möchten, ist der erste Kontakt über den Schulplaner das bewährte und etablierte Verfahren.

Termine:

Am 20.12.2018 findet das traditionelle Lesekino für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5/6 statt. In diesem Jahr werden neben Eltern und Lehrern auch Schüler der Jahrgangsstufe 10 aus Klassikern der Kinderliteratur vorlesen.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die SV wieder ihr großes Sportturnier in der Woche vor der Zeugnisausgabe vom 4.2. bis 8.2.2019.

Am 8.2.19 endet der Unterricht nach der Zeugnisausgabe mit der dritten Stunde.

Als Datum für die Projekttage zur Verbraucherbildung haben wir Mittwoch, den 3.4.19, bis Freitag, den 5.4.19 festgelegt.

Freitag, der 21.6.19 ist in diesem Jahr kein Brückentag, da wir die beweglichen Ferientage als „Mini- Ferien“ rund um das Karnevalswochenende vom 1.3.- 5.3.19 gelegt haben.

Am 1.3.2019 ist die Verwaltung aber besetzt, da vom 25.2- 1.3.19 in 2019 die Anmeldung der Grundschulkinder für die kommende Klasse 5 vorgesehen ist.

Die von der Schulkonferenz beschlossene Sternwanderung wird am 21.6.19 in der 1.- 3. Stunde durchgeführt.

Frau Werner, die Elternpflegschaftsvorsitzende, hat Herrn Hartmann von der LOBBY als Referent für einen Elternabend zum Thema „Gefahren illegaler Drogen für Kinder und Jugendliche“ gewinnen können. Dieser Elternabend findet am 18.3.2018 um 19:00 Uhr statt. Bitte merken sie sich diesen Termin schon einmal vor, weitere Informationen folgen.

Abschließend möchte ich mich bei Ihnen, liebe Eltern, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im letzten Schuljahr bedanken.

Ihnen, Ihren Familien und allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft wünsche ich erholsame Weihnachtsferien, ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2019!

Philipp Beil
(Schulleiter)

 Philipp BeilPhilipp Beil