Der Technikkurs berichtet:

Unsere Besuche bei der Firma HDO in Paderborn

Die Realschule Schloß Neuhaus und Firma HDO Druckguß- und Oberflächentechnik GmbH in Paderborn haben in einem neuen Projekt ihre Kooperation, die seit 2018 besteht, vertieft.

Frau Eryueruek, Herr Kowal und Herr Kröger, unsere Ansprechpartner und Verantwortliche für die Kooperation, haben sich zu Beginn den Schülerinnen und Schülern im Technikunterricht vorgestellt und haben den Schülerinnen und Schüler einen kleinen Einblick in das Unternehmen vermittelt. Damit aus Theorie auch Praxis wurde, kam die Idee auf, einen Flaschenöffner herzustellen. Gemeinsam wurde entschieden, die beiden Seiten des Öffners mit jeweils einem Logo der Kooperationspartner zu gestalten. Wir entschieden uns für ein Bild unseres Schlosses.

Im April 2019 hatten wir dann unseren ersten Termin bei der Firma HDO.

Um den Ablauf des Betriebs nicht zu stören, haben immer 6 Schülerinnen und Schüler den Betrieb aufgesucht, um an der Herstellung des Flaschenöffners zu arbeiten. Da es mehrere Besuche waren, konnte jeder Schüler/jede Schülerin aktiv an der Fertigstellung des Werkstücks mitarbeiten. Die Schüler lernten jeden Prozessablauf – von der Zeichnung bis zur Oberflächenbeschichtung, sowohl im Unterricht, als auch bei der Firma HDO kennen.

Nach einer sehr informativen Werksführung waren wir im Werkzeugbau tätig. Beeindruckend war hier, wie mit der CNC Fräse das Bild unseres Schlossen als Negativabdruck hergestellt wurde. Beim anschließenden Einbau war Kraft und Fingerspitzengfühl gefragt.

Im Mai 2019 wechselte dann die Gruppe. Durch einen Vortrag der ersten Gruppe, der im Unterricht vorgestellt wurde, wurden die Schüler und Schülerinnen auf ihre Aufgabe im Projekt bei der Firma HDO vorbereitet.

Auch diese Gruppe bekam eine Einführung durch eine Werksführung. Im Anschluss ging es an die Produktion der Flaschenöffner. An der Maschine wurden die Rohlinge gefertigt. Jeder Schüler durfte natürlich selbst einige Flaschenöffner aus der Maschine nehmen. Dabei waren sie natürlich nicht so schnell wie die Mitarbeiter – aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Die fertigen Öffner wurden im Anschluss mit in die Schule genommen und mussten bis zum nächsten Termin bei der Firma HDO im Unterricht vorbereitet werden. Es musste das überschüssige Material abgebrochen werden und die Flaschenöffner mit Schleifpapier geschliffen werden (entgraten).

Im Dezember 2019 war es dann soweit. Unsere Flaschenöffner wurden beschichtet. Die Chrombeschichtung wurde von Frau Eryueruek in der Galvanik vorgenommen. Die Beschichtung mit der Farbe „chrom-schwarz“ wurde mit den Schülern im Technikum vorgenommen. Hier unterstütze uns ein Mitarbeiter, der früher selbst Schüler an der Realschule Schloß Neuhaus war.

Alle Schüler des Technikkurses waren über das Ergebnis des selber hergestellten Flaschenöffners sehr stolz und zufrieden. Das Projekt hat den Schülern einen sehr guten Einblick in die Abläufe der Herstellung gegeben und alle haben mit großem Interesse und Begeisterung daran mitgewirkt.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Eryueruek, Herrn Kowal und Herrn Kröger, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben und bei allen Mitarbeitern, die uns vor Ort unterstützt haben. Vielen Dank!

 Der Technikkurs des Schuljahres 2018/19, 2019/20 mit Herrn Mügge