Wo ist eigentlich meine Jacke?

Die ist jetzt unterwegs nach Rumänien… Zusammen mit den anderen 30 Jacken, zig Paar Turnschuhen, Rucksäcken, Taschen, Handtüchern, Pullis, Schals, Mützen und Handschuhen, die schon seit einiger Zeit bei uns einsam und verlassen in der Schule rumliegen und nie abgeholt wurden.

Am 12.12.2019 fuhr der LKW in Heiligenkirchen los und wird in knapp einer Woche in Iaşi an der Grenze zu Moldawien ankommen. Dort übernimmt eine kleine christliche Gemeinde die Verteilung der Hilfsgüter an bedürftige Menschen. Ihr könnt euch sicher sein, dass die Sachen auch wirklich bei den Leuten ankommen, die dringend Hilfe brauchen, denn die Hilfsorganisation Lahai-Roi e.V.  https://www.lahairoi.de ist mir (Frau Rembold) persönlich bekannt.

Also vielen Dank für die (nicht ganz freiwillige) SpendeLächelnd

Zurück